BICICLI Wortmarke
Badge: bicicli-solutions.de Vorteilsrechner
Semrush

Studie: Dienstrad bei Arbeitnehmer*innen wichtiger

Deutsche Arbeitnehmer*innen favorisieren das Dienstfahrrad als Sachleistung. Dreimal soviele Anfragen im Vergleich der letzten vier Jahre, so eine aktuelle Studie.

Die Studie:
Google-Anfragen-Trends von Arbeitnehmer*innen

Ausgangspunkt der Studie aus über 800.000 Datensätze der monatlichen Suchanfragen bei Google war die Frage: Was wünschen sich Top-Kandidaten wirklich? Es werden Trends sichtbar in Bezug auf das Suchverhalten, die dahinter liegenden Erwartungen an den Arbeitgeber und damit auf Erfolgsfaktoren im War for Talents.

Sachleistungen scheinen interessante Benefits für Arbeitnehmer zu sein - insbesondere das Dienstfahrrad, so die aktuelle Ausgabe der Studie von Semrush zum "War for talents", die hier abrufbar ist.

Das Dienstrad
Stärkste Sachleistungsnachfrage

Die Sachleistungen versteht man sämtliche nicht in Form von Geld vorliegenden Leistungen vom Arbeitgeber, die den Mitarbeitern auch privat zugutekommen. Auffällig: Deutsche informieren sich zunehmend über das Thema Dienstfahrrad. Die monatlichen Suchanfragen stiegen in den vergangenen vier Jahren um 292 % (von 430 auf 1.688). Im Saarland wird der Begriff häufiger gesucht als in Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Nutzer fragen Google bei diesem Thema häufig direkt nach Leasing- und Gehaltsumrechnungsmöglichkeiten.

Dies ist im Vergleich zu anderen sachlichen Zusatzleistungen ein überdurchschnittlich steigendes Interesse. Nach dem Begriff „Arbeitshandy“ suchten 2018 lediglich 61 % mehr Personen als noch 2014; nach „Arbeitslaptop“ 163 % mehr.

Fazit

Das Dienstrad wird in Zeiten einer Generation, die auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz setzt, mehr als nur eine Sachleistung.

Zur Abbildung: Die Intensität der Farbe zeigt die Intensität der Suche nach Dienstfahrrad-Anfragen an.

image.png