BICICLI Wortmarke
Coboc

E-Bikes rasant auf der Überholspur

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht neue Zahlen zum Branchen-Phänomen und unterstützt damit alle Studien, die zeigen, dass das E-Bike enorme Relevanz in der Alltagsmobilität gewinnt.

1,9 Millionen Privathaushalte in Deutschland besaßen zum Jahresanfang 2016 mindestens ein Elektrofahrrad. Da fuhren also bereits 2,5 Millionen E-Bikes durch die deutschen Lande – und die soll sich seitdem weiter erhöht haben.

Denn während im Jahr 2014 der Anteil noch 3,4 Prozent betrug, besaßen Anfang 2016 rund 5,1 % der Haushalte ein E-Bike.

Der Trend vor allem zum E-Mountainbike und zu schnellen urbanen Flitzern wird die Präsenz dieser Räder auch in Zukunft in den Haushalte erhöhen. Es ist offenbar nicht nur in unseren, sondern auch in den Augen der Verbraucher das klügste und schnellste Verkehrsmittel, um mittlere Distanzen bequem zu bewältigen. Da kann das E-Car nun einmal nicht mithalten.