BICICLI Wortmarke
Badge: bicicli-solutions.de Vorteilsrechner
Coya

Versicherer legt Fahrrad-Städte-Index vor

Eine umfangreiche indikatorengestützte Analyse zeigt die »besten Städte zum Radfahren im Ausland« - mit wenigen Überraschungen, 6 deutschen in den Top 20 und klaren Empfehlungen.

Versicherer brauchen Marketing. Die Branche leidet nicht unter Vertrauensvorschuss. Selbst Radversicherer nicht. Coya liegt nach eigenem Bekunden das »Radfahren im Blut«. Als selbst engagierte Fahrradfahrer sind sie "fest davon überzeugt, dass Radfahrer die Möglichkeit haben sollten, bestmöglich von A nach B zu kommen, ohne sich Gedanken um die Qualität der Wege, die Sicherheit oder einen Fahrraddiebstahl machen zu müssen."

Daher hat Coya eine Studie zu Städte weltweit vorgelegt - auch um die "allgemeinen Bedingungen für Fahrradfahrer zu verbessern und das Fahrrad als gesundes, nachhaltiges Verkehrsmittel zu fördern". Zur Durchführung der Studie wurden zunächst Städte aus der ganzen Welt ausgewählt, darunter traditionelle Fahrradstädte sowie einige weniger bekannte Orte, die an der Verbesserung ihrer Fahrradinfrastruktur arbeiten.

Die folgende Tabelle zeigen die besten Städte zum Radfahren im Ausland hier.

Methodik

Der Index der Fahrradstädte 2019 analysiert die Bedingungen für das Radfahren in Deutschlands Top 50 Städten anhand von Größe und Engagement, um festzustellen, ob sie für Radfahrer geeignet sind. Die Studie nutzt die umfangreichen Daten zum Radfahren deutscher Gemeinden und verbindet diese mit Städten, die für das Radfahren bekannt sind sowie den größten deutschen Städten nach Einwohnerzahl. Der Index enthält auch eine internationale Einstufung von 90 Städten.

Globale Städteauswahl

Die internationale Einstufung entstand durch die Auswahl der 15 größten deutschen Städte und der Einbeziehung von 75 internationalen Metropolen, die aufgrund ihrer Investitionsbereitschaft und ihrem Engagement zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur und -sicherheit ausgewählt wurden. Die Studie spiegelt nicht die „besten und schlechtesten” Städte zum Radfahren wider, sondern bewertet die gesamten Radfahrbedingungen für diese 90 Städte anhand von Faktoren, die sich auf die Nutzer von Fahrrädern beziehen. Die 35 kleinsten deutschen Städte wurden nicht in die globale Einstufung miteinbezogen, da sich der internationale Index auf größere, besser vergleichbare Städte konzentriert. Wenn du jedoch erfahren möchtest, wie alle 50 deutschen Städte im internationalen Vergleich abschneiden würden, setze dich bitte mit uns in Verbindung, damit wird Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen können.

Stadtgröße: K steht hier für Städte mit weniger als 500.000 Einwohnern, M für Städte zwischen 500.000 und 999.999 Einwohnern und G für Millionenstädte.

Die Studie konzentriert sich auf sechs Hauptkategorien mit den folgenden Faktoren, die eine fahrradfreundliche Stadt ausmachen:

  • Wetter
  • Prozentualer Anteil der Fahrradnutzung
  • Kriminalität & Sicherheit: Todesfälle / 100.000 Radfahrer, Unfälle / 100.000 Radfahrer, Fahrraddiebstahl
  • Infrastruktur: Anzahl der Fahrradgeschäfte / 100.000 Radfahrer, Spezielle Radwege & Qualität der Radwege, Investition & Qualität der Infrastruktur
  • Fahrrad-Sharing: Anzahl von Fahrradverleihsystemen & Fahrradverleihe / 100.000 Einwohner, # Gemeinsam genutzte Fahrräder / 100.000 Einwohner
  • Events: Autofreier Tag, Critical-Mass-Fahrradaktionen

Um die finale Wertung für jede Kategorie zu erhalten, wurde ein gewichteter Durchschnitt genommen. Der Score des Wetters wurde beispielsweise durch die Analyse und Zusammenfassung der Sonnenstunden, Niederschläge und Tage mit extremen Wetterbedingungen in jeder Stadt gebildet.

Alle gesammelten Informationen basieren auf den aktuellsten verfügbaren Daten.

Wertung (Scoring)

Die Werte werden so normiert, dass 1 den niedrigsten und 100 den höchsten Wert im Datensatz darstellt. Je höher der Wert, desto besser. Für die Faktoren Todesfälle und Unfälle pro 100.00 Radfahrer ist jedoch ein niedrigerer Wert besser, da er eine höhere Sicherheitsbewertung für die jeweilige Stadt darstellt.

Die Gleichung für die Normierung lautet wie folgt: Wert = 10 * [x - min(X)] / [max(X) - min(X)]; oder umgekehrte Wertung = 10 -10 * [x - min(X)] / [max(X) - min(X)] für umgekehrte Wertungen

Die Formel für den gewichteten Durchschnitt, wobei n die Anzahl der Kategorien und i der i-te Faktor ist, lautet wie folgt: gewichteter_Durchschnitt: Summe_(i=1)^n w_i*x_i, dort ist w_i das Gewicht der Spalte i, n - Gesamtzahl der für den gewichteten Durchschnitt verwendeten Spalten, x_i : i-te Spalte.

WETTER

Der Wetter-Score wurde anhand eines zusammenfassenden Wertes berechnet, der die gesamten jährlichen Sonnenstunden, die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge in Millimetern und die Anzahl der Tage mit Temperaturen unter 0°C und über 30°C in einer Stadt berücksichtigt. Quellen: World Weather Online, Weather Base, Deutscher Wetterdienst, andere Webseiten.

FAHRRADNUTZUNG

Prozentualer Anteil der Menschen, die in der jeweiligen Stadt im Alltag mit dem Fahrrad unterwegs sind.
Quellen: örtliche statistische Einrichtungen, Greenpeace, UN, Eco Mobility, The League of American Cyclists und weitere.

KRIMINALITÄT & SICHERHEIT

Todesfälle / 100.000 Radfahrer

Todesfälle bei Fahrradunfällen (einschließlich Todesfälle durch Fahrraddiebstahl) pro 100.000 Radfahrer in Städten. Geschätzte Gesamtzahl der Radfahrer, die sich aus der Fahrradnutzungs- sowie der Fahrradbesitzrate zusammensetzt. Quellen: OECD, örtliche statistische Einrichtungen. Quelle für Fahrradbesitzrate: Oke, O., et al., Tracking global bicycle ownership patterns. Journal of Transport & Health (2015).

Unfälle / 100.000 Radfahrer

Eine Schätzung der Fahrradunfälle, die zu mindestens leichten Verletzungen führten, pro 100.000 Radfahrer. Geschätzte Gesamtzahl der Radfahrer, die sich aus der Fahrradnutzungs- sowie der Fahrradbesitzrate zusammensetzt. Quellen: OECD, örtliche statistische Einrichtungen. Quelle für Fahrradbesitzrate: Oke, O., et al., Tracking global bicycle ownership patterns. Journal of Transport & Health (2015).

Fahrraddiebstahl-Wertung

Ein gewichteter Durchschnitt der folgenden Unterkategorien, der erfasst wurde, um die niedrigen Kriminalitätsraten in Ländern, in denen Kriminalität weit verbreitet, aber diesbezügliche Informationen lückenhaft dokumentiert sind, auszugleichen.

  • Gestohlene Fahrräder / 100.000 Radfahrer

Eine Schätzung der Rate gestohlener Fahrräder pro 100.000 Radfahrer. Geschätzte Gesamtzahl der Radfahrer, die sich aus der Fahrradnutzungs- sowie der Fahrradbesitzrate zusammensetzt.
Quellen: örtliche statistische Einrichtungen. Quelle für die Fahrradbesitzrate: Oke, O., et al., Tracking global bicycle ownership patterns. Journal of Transport & Health (2015).

  • Mordrate

Um die geringe Melderate von Fahrraddiebstahl in einigen Ländern zu berücksichtigen, wurde die Mordrate hinzugefügt, da es sich bei Mord um die am häufigsten gemeldete Straftat handelt.
Quelle: Weltbank.

INFRASTRUKTUR

Anzahl der Fahrradgeschäfte / 100.000 Radfahrer

Die gesamte Anzahl von Fahrradgeschäften in der jeweiligen Stadt. Geschätzte Gesamtzahl der Radfahrer, die sich aus der Fahrradnutzungs- sowie der Fahrradbesitzrate zusammensetzt.
Quellen: Gelbe Seiten, Google-Suchmaschinen-Ergebnisseiten, Open Street Maps Overpass API Resultate. Quelle für die Fahrradbesitzrate: Oke, O., et al., Tracking global bicycle ownership patterns. Journal of Transport & Health (2015).

Spezielle Radwege und Qualität der Radwege

Länge der Radwege gemessen an der Einwohnerzahl.
Quellen: Open Street Maps Overpass API Resultate: Markierte Wege (Landstraßen) zum Radfahren (erlaubt und speziell ausgelegt) nach Kilometern. Qualität der Radwege Wertung. Quelle: Weltwirtschaftsforum.

Investition in und Qualität der Infrastruktur

Ein Durchschnitt der gewerteten Unterkategorien (Länderebene für International; Investitionen und Infrastruktur: Städteebene für deutsche Städte):

  • Investition in Infrastruktur Wertung.
    Quellen: Weltbank LPI infrastructure score, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW): investment in infrastructure, Bertelsmann Stiftung.
  • Qualität der Infrastruktur Wertung.
    Quellen: Weltwirtschaftsforum Global Competitiveness Index Quality of Overall Infrastructure.

FAHRRAD-SHARING

Anzahl von Fahrradverleihsystemen und Fahrradverleihen / 100.000 Einwohner

Eine Schätzung der Anzahl von Fahrradverleihsystemen und Fahrradverleihen pro 100.000 Einwohner.
Quellen: Gelbe Seiten, Google-Suchmaschinen-Ergebnisseiten, Open Street Maps Overpass API Resultate.

Anzahl gemeinsam genutzter Fahrräder / 100.000 Einwohner

Eine Schätzung der gemeinsam genutzten Fahrräder pro 100.000 Einwohner.
Quellen: örtliche statistische Einrichtungen, Firmenwebseiten örtlich ansässiger Fahrradverleihsysteme, Karte mit Fahrradverleihsystemen (http://bikes.oobrien.com).

EVENTS

Autofreier Tag

Wertung abhängig von der Existenz eines autofreien Tages, an dem Autofahrer dazu ermutigt werden, ihr Auto einen Tag nicht zu benutzen. 1 - Hat einen autofreien Tag. 0 - Hat keinen autofreien Tag.

Critical-Mass-Fahrradaktionen Wertung: Durchschnitt der Unterkategorien

Anzahl der Teilnehmer an Critical-Mass-Fahrradaktionen.

  • Quellen: örtliche statistische Einrichtungen, örtliche Webseiten, Gruppenseiten auf sozialen Medien (z. B. Facebook). Aktuellstes verfügbares Event.
  • Größe der Gemeinschaften von Critical-Mass-Fahrradaktionen.
    Quellen: Größe der Gruppen von Critical-Mass-Fahrradaktionen auf sozialen Medien (z. B. Facebook).