BICICLI Wortmarke
Badge: bicicli-solutions.de
Shimano Steps

20% der Deutschen wollen mit dem E-Bike zur Arbeit fahren

Die Studie von Shimano Steps hat ermittelt, dass jede/r fünfte Deutsche gewillt ist mit dem E-Bike zur Arbeit zu fahren. Im europäischen Vergleich sind es 25%

Im Europäischen Vergleich liegt Deutschland im Mittelfeld. Spitzenreiter sind die Niederlande mit 47% und Schlusslicht Großbritannien mit 11%. Befragt wurden 14.500. Teilnehmer*innen von YouGov in 10 Ländern.


Als Vorteile nennen die Deutschen vor allem »Fit bleiben« (35 Prozent) und »Umweltschutz« (31 Prozent). 29 Prozent argumentieren, ein E-Bike mache das Radfahren einfacher. Mehr als die Hälfte aller Teilnehmer in der Altersgruppe der 18-24-Jährigen würden den Umstieg aufs E-Bike erwägen, »um Geld zu sparen«.


Die in der Umfrage ermittelten Hürden sind „die Anschaffungskosten eines E-Bikes“ (41 %), die „Möglichkeit von schlechtem Wetter“ (39 Prozent) und „zu lange Arbeitswege“ (36 Prozent). Nur 5 Prozent der Berufspendler in Deutschland sorgen sich um die Sicherheit, einer der geringsten Werte im europäischen Vergleich.
»Wir sehen immenses Wachstum im E-Bike-Markt über ganz Europa und diese Untersuchung zeigt die Wahrscheinlichkeit, dass zukünftig flächendeckend die Menschen für die Fahrt zur Arbeit aufs E-Bike umsteigen“, sagt Jeroen van Vulpen, Brandmanager für Shimano Steps. »Wir wissen, dass es in bestimmten Ländern bereits eine sehr stark ausgeprägte Fahrradkultur gibt. Schlechtes Wetter ist selten ein unüberwindbares Problem und das Pendeln ist keine schweißtreibende Angelegenheit ist, wenn der Motor dabei unterstützt.«

Die Originalmeldung können Sie hier lesen. Und BICICLI berät ihr Unternehmen zum Umstieg aufs E-Bike.